Jetzt anrufen: +49 (0) 6238 / 98 347 - 0
Jetzt anrufen: + 06238 / 98 347 - 0
3. Dirmsteiner Symposium
Behandlung von Traumafolgestörungen
3. Dirmsteiner Symposium
Behandlung von Traumafolgestörungen
Der Veranstaltungsort im historischen Gewölbekeller.
25. SEP. 2019 ab 14:30 Uhr
15:00   Begrüßung durch die Klinikleitung

15:10   Prof. Dr. Mervyn Schmucker
             Imagery Rescripting & Reprocessing
             Therapy (IRRT) als Behandlung bei 
             Traumafolgestörungen

16:10   Pause bei Kaffee und Kuchen

16:40   Prof. Dr. phil. Christine Knaevelsrud
             Einsatz digitaler Medien in der Behandlung
             der Posttraumatischen
             Belastungsstörungen

17:40   Pause

18:00   Dr. Meike Müller-Engelmann 
             Die Behandlung der Komplexen PTBS

19:00   Kollegialer Austausch 
             Abendliche leibliche Stärkung
25. September 2019 ab 14:30 Uhr
15:00   Begrüßung durch die Klinikleitung

15:10   Prof. Dr. Mervyn Schmucker
             Imagery Rescripting & Reprocessing
             Therapy 
(IRRT) als Behandlung bei 
             Traumafolgestörungen

16:10   Pause bei Kaffee und Kuchen

16:40   Prof. Dr. phil. Christine Knaevelsrud
             Einsatz digitaler Medien in der Behandlung
             der Posttraumatischen
             Belastungsstörungen

17:40   Pause

18:00   Dr. Meike Müller-Engelmann 
             Die Behandlung der Komplexen PTBS

19:00   Kollegialer Austausch 
             Abendliche leibliche Stärkung
Der Veranstaltungsort im historischen Gewölbekeller.
Referenten
Prof. Dr. Mervyn Schmucker
Der Urheber der Imagery Rescripting and Reprocessing Therapy (IRRT) verbindet Forschung, klinische Praxis und Therapie mit innovativen psychotherapeutischen Anwendungen. Als langjähriger Mitarbeiter von Aaron T. Beck, Jeffrey Young und Edna Foa arbeitet er heute als Trainer, Supervisor und Therapeut.
Prof. Dr. phil. Christine Knaevelsrud
Sie ist von der Freien Universität Berlin und hat neben ihrem Engagement in der Online- Therapie und -Beratung sowie der Versorgung von Kriegs- und Folteropfern – für die sie mit dem Diotima-Ehrenpreis gekürt wurde – auch bei der Entwicklung der S3-Leitlinien zur Posttraumatischen Belastungsstörung mitgearbeitet.
Dr. Meike Müller-Engelmann
Sie ist über die Stadtgrenzen Frankfurts für ihre psychotherapeutische Arbeit mit traumatisierten Menschen bekannt, insbesondere als Koordinatorin des Projekts RELEASE sowie als stellvertretende Ambulanzleiterin der Goethe-Universität Frankfurt.
Prof. Dr. Mervyn Schmucker
Der Urheber der Imagery Rescripting and Reprocessing Therapy (IRRT) verbindet Forschung, klinische Praxis und Therapie mit innovativen psychotherapeutischen Anwendungen. Als langjähriger Mitarbeiter von Aaron T. Beck, Jeffrey Young und Edna Foa arbeitet er heute als Trainer, Supervisor und Therapeut.
Prof. Dr. phil. Christine Knaevelsrud
Sie ist von der Freien Universität Berlin und hat neben ihrem Engagement in der Online- Therapie und -Beratung sowie der Versorgung von Kriegs- und Folteropfern – für die sie mit dem Diotima-Ehrenpreis gekürt wurde – auch bei der Entwicklung der S3-Leitlinien zur Posttraumatischen Belastungsstörung mitgearbeitet.
Dr. Meike Müller-Engelmann
Sie ist über die Stadtgrenzen Frankfurts für ihre psychotherapeutische Arbeit mit traumatisierten Menschen bekannt, insbesondere als Koordinatorin des Projekts RELEASE sowie als stellvertretende Ambulanzleiterin der Goethe-Universität Frankfurt.
Profitieren Sie von folgenden Vorteilen
Wir gestalten die Welt ein Stückchen papierfreier
  • Erhalten Sie Unterlagen aller zukünftigen Veranstaltungen, selbst wenn Sie einmal nicht teilnehmen konnten.
  • ​Der Aktualität aller Einladungen und wichtigen Informationen. Sie erhalten alles als erstes, haben mehr Zeit zum Planen und Teilnahme-Sicherheit.
  • Einer Mitgestaltung in Ihrem Sinne bei kommenden Veranstaltungen: Ihr Feedback kommt wirklich an und wird beherzigt.
  • Vereinfachte und schnellere Anmeldungen zu unseren Events.
  • ​Zusatzinformationen, wie Erinnerungen und Anfahrtsbeschreibungen, auf die Sie jederzeit online zugreifen können.
Profitieren Sie von folgenden Vorteilen
Wir gestalten die Welt ein Stückchen papierfreier
  • Erhalten Sie Unterlagen aller zukünftigen Veranstaltungen, selbst wenn Sie einmal nicht teilnehmen konnten.
  • ​Der Aktualität aller Einladungen und wichtigen Informationen. Sie erhalten alles als erstes, haben mehr Zeit zum Planen und Teilnahme-Sicherheit.
  • Einer Mitgestaltung in Ihrem Sinne bei kommenden Veranstaltungen: Ihr Feedback kommt wirklich an und wird beherzigt.
  • Vereinfachte und schnellere Anmeldungen zu unseren Events.
  • ​Zusatzinformationen, wie Erinnerungen und Anfahrtsbeschreibungen, auf die Sie jederzeit online zugreifen können.
© Schlossparkklinik 2019 Alle Rechte vorbehalten
Impressum | Datenschutz
Cookie-Entscheidung widerrufen